Barbara Pflanzl & Martin Rothland (Hrsg.)

Lehrerbildung auf dem Prüfstand 2016 – 9 (1) [digital]:

Quereinsteiger, Seiteneinsteiger, berufserfahrene Lehrpersonen

Auswahl, Qualifizierung und Bewährung im Beruf

14,90

Bibliographische Angaben

Herausgeber Martin Rothland
Barbara Pflanzl
Autoren Dilan Aksoy
Catherine Eve Bauer
Axel Gehrmann
Uwe Hericks
Ueli Hostettler
Christa Kappler
Manuela Arslan Keller-Schneider
Friederike Korneck
Marvin Krüger
Jan Lamprecht
Lars Oettinghaus
Barbara Pflanzl
Rolf Puderbach
Martin Rothland
Lydia Schulze Heuling
Martin Stadelmann
Kristin Stein
Larissa Maria Troesch
Alexander Wettstein
Steffen Wild
Band/Heft 1
Erscheinungsjahr 2016
Jahrgang 9
ISSN 1867-2779
Seiten 160
Sprache Deutsch
Dateiformat DRM-freies Portable Document Format (.pdf)

Inhaltsverzeichnis


Editorial

Martin Rothland und Barbara Pflanzl
Quereinsteiger, Seiteneinsteiger, berufserfahrene Lehrpersonen. Zur Einführung in das Themenheft


Beiträge

Rolf Puderbach, Kristin Stein und Axel Gehrmann
Nicht-grundständige Wege in den Lehrerberuf in Deutschland – Eine systematisierende Bestandsaufnahme

Christa Kappler
„Da überlegte ich mir: Warum eigentlich nicht Lehrerin?“ – Motive der Entscheidung für den Lehrberuf als zweiten Bildungsweg

Manuela Keller-Schneider, Elif Arslan und Uwe Hericks
Berufseinstieg nach Quereinstiegs- oder Regelstudium – Unterschiede in der Wahrnehmung und Bearbeitung von Berufsanforderungen

Lars Oettinghaus, Friederike Korneck, Marvin Krüger und Jan Lamprecht
Lehrerüberzeugungen von Quereinsteigern und Lehramtsabsolventen im Physikreferendariat

Lydia Schulze Heuling und Steffen Wild
Haben Quereinsteiger ein anderes Wissenschaftsverständnis als grundständig ausgebildete Lehrpersonen? Eine heuristische Typologisierung aktiver Physiklehrkräfte mittels Cluster- und multipler Korrespondenzanalyse

Catherine Eve Bauer, Larissa Maria Troesch, Dilan Aksoy und Ueli Hostettler
Kompetenzeinschätzungen, Beanspruchung und subjektive Bedeutung von Berufsanforderungen bei Lehrkräften mit Vorberuf

Martin Stadelmann und Alexander Wettstein
Das Studienmodell 30+ für Quereinsteigende: ein Portrait