Thomas Scherndl, Tuulia M. Ortner und Julia E. M. Leiner
2019

In: Empirische Pädagogik 2019 – 33 (3) [digital]:

Indikatoren der Akzeptanz eines multimethodischen Online Self-Assessments für Studieninteressierte unter der Bedingung der Teilnahmeverpflichtung

5,00

Inhaltsverzeichnis

Während es üblicherweise vorgesehen ist, dass Online Self-Assessments in Anonymität und freiwillig bearbeitet werden, ist die Durchführung des Online Self-Assessment zur Beratung von Interessierten am Lehramtsstudium in Salzburg und Oberösterreich verpflichtend. Ein erfolgreiches Absolvieren des OSA ist definiert durch eine erfolgreiche Anmeldung und die Bearbeitung der einzelnen Elemente bis zum Ende, wobei auch das Durchklicken als Bearbeitung zählt. Das Verfahren beinhaltet Informationselemente, Assessmentelemente, und Selbsterfahrungselemente – methodisch betrachtet Fragebögen, Arbeitsproben und ein freiwillig durchführbares asynchrones Videointerview. Es erfolgt eine individuelle Rückmeldung mittels eines mehrseitigen Feedbacks, welches Studieninteressierte nach zwei Wochen erhalten. Dieser Beitrag stellt das Verfahren vor und berichtet mehrere Indikatoren für die Akzeptanz des Verfahrens: Teilnehmerquoten im Verlauf (Abbruch), Daten zur Bearbeitungssorgfalt (Fehlerhäufigkeit der Arbeitsproben und Indikatoren für Durchklicken) sowie Ergebnisse zur expliziten Akzeptanz des Verfahrens (erhoben mittels Kurzfragebogen und anhand offenen Formats) aus zwei Durchführungsjahren mit knapp 3 000 registrierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Schlagwörter: Akzeptanz – Bearbeitungssorgfalt – Evaluation – Online Self-Assessment

Bibliographische Angaben

Der Beitrag ist in folgendem Heft erschienen
Christian Marquardt und Katharina Zay (Hrsg.)
2019

In: Empirische Pädagogik 2019 – 33 (3) [digital]:

Online-Self-Assessments zur Studienorientierung

13,90

Herausgeber Christian Marquardt
Katharina Zay
Autoren Thomas Scherndl
Tuulia M. Ortner
Julia E. M. Leiner
Band/Heft 3
Erscheinungsjahr 2019
Jahrgang 33
ISBN-13 978-3-944996-62-2
ISBN-10 3-944996-62-3
ISSN 0931-5020
Seiten 362-382
Sprache Deutsch
Dateiformat DRM-freies Portable Document Format (.pdf)