Daniela Lang (2009)

Psychologie (61):

Soziale Kompetenz und Persönlichkeit

Zusammenhänge zwischen sozialer Kompetenz und den Big Five der Persönlichkeit bei jungen Erwachsenen

24,90

Inhaltsverzeichnis

Im beruflichen Alltag sind neben der fachlichen Qualifikation auch immer stärker soziale Kompetenzen und bestimmte Persönlichkeitseigenschaften gefragt.
Doch was verbirgt sich hinter den Konzepten Persönlichkeit und soziale Kompetenz? Wie kann man die Persönlichkeit eines Menschen mit all seinen Facetten zutreffend beschreiben und erfassen? Was meint soziale Kompetenz? Bedeutet das, dass man mit anderen Menschen gut klar kommt oder dass man andere besonders geschickt manipulieren kann? Gibt es Zusammenhänge zwischen einzelnen Persönlichkeitseigenschaften und bestimmten sozialen Fähigkeiten? Sind Frauen tatsächlich sozial kompetenter als Männer? Diesen und weiteren Fragen geht die vorliegende Arbeit nach.
Das Buch bietet einen Überblick über verschiedene theoretische Ansätze zur sozialen Kompetenz sowie deren Erfassungsmöglichkeiten. Darüber hinaus wird das Fünf-Faktoren-Modell der Persönlichkeit vorgestellt und es werden spezifische Zusammenhänge der beiden Konstrukte aufgezeigt. Die daraus resultierenden theoretischen Modelle werden mithilfe von Strukturgleichungsmodellen an einer Stichprobe von jungen Erwachsenen aus der deutschsprachigen Schweiz überprüft.

Bibliographische Angaben

Autoren Daniela Lang
Band/Heft 61
Erscheinungsjahr 2009
Auflage 2
ISBN-13 978-3-937333-95-3
ISBN-10 3-937333-95-9
Seiten 196
Sprache Deutsch
Bindung Softcover