Abdel-Hafiez Massud (2019)

Landauer Schriften zur Kommunikations- und Kulturwissenschaft (25):

Argumentationspraktiken im Vergleich

24,90

Bibliographische Angaben

Autoren Abdel-Hafiez Massud
Band/Heft 25
Erscheinungsjahr 2019
ISBN-13 978-3-944996-54-7
ISBN-10 3-944996-54-2
Seiten 331
Sprache Deutsch
Bindung Softcover

Inhaltsverzeichnis

Einführung

I. Argumentieren in den Online-Medien

1. Protestieren – als argumentativer Sprechakt

1.1. Einleitung

1.2. Emotionen in Protesten

1.3. Emotional geprägte Sprechakte

1.4. Forschungsfragen und Korpus

1.5. Zur Methodik

1.6. Korpusanalyse und Ergebnisse

1.7. Zusammenfassung

2. Zur Selbstreferenz von ich und wir in argumentativen Texten

2.1. Einleitung

2.2. Individualismus und Kollektivismus als Kulturdimension

2.3. Analysetexte und Kommunikationssituation

2.4. Pronomen im Deutschen und im Arabischen

2.5. Korpusanalyse und Diskussion

2.6. Zusammenfassung

3. Entschuldigung als Argumentrealisierung in der Unternehmenskommunikation

3.1. Einleitung

3.2. Entschuldigung als argumentativer Makrosprechakt

3.3. Zu den Analysetexten

3.4. Konstituierende Sprechakte im Argumentationskontext

3.5. Zusammenfassung

4. Zur argumentativen Vertrauenskonstruktion in Über uns-Seiten

4.1. Einleitung

4.2. Über uns-Texte als Sub-Textsorte

4.3. Korpus und Textstruktur

4.4. Die Konstruktion des Vertrauens

4.5. Textstruktur und Faktoren der Vertrauenswürdigkeit

4.6. Die linguistische Markierung der Vertrauenskonstruktion

4.7. Zusammenfassung

II. Argumentieren im interkulturellen Vergleich

5. Öffentliche Online-Beschwerde und ihre Höflichkeitsdimension

5.1. Einleitung

5.2. Kommunikationsmodell zur „öffentlichen Beschwerde“

5.3. Zum Höflichkeitsbegriff

5.4. Zum Korpus

5.5. Methodisches Vorgehen

5.6. Analyse

5.7. Zusammenfassung

6. Zum Argumentationsstil der Zivilgesellschaft

6.1. Einleitung

6.2. Diskurs-Linien

6.3. Korpus

6.4. Methodischer Gang der Analyse

6.5. Argumentationsanalyse

6.6. Zusammenfassung

III. Zugänge zur Argumentationsdidaktik

7. Übersetzung als Zugang zur fachsprachlichen Argumentationskompetenz

7.1. Einleitung

7.2. Relevanz der fremdsprachlichen Fachkommunikation

7.3. Übersetzung, Fachkommunikation im DaF-Unterricht

7.4. Grundsatzfragen

7.5. Zum Didaktisierungsmodell

7.6. Zusammenfassung

8. Argumentative Topoi im Sprachunterricht

8.1. Einleitung

8.2. Argumentative Topoi im DaF-Unterricht

8.3. Zur Didaktisierung argumentativer Topoi

8.4. Zu den Topoi im DaF-Unterricht

8.5. Zusammenfassung

9. Widersprechen und Argumentieren

9.1. Einleitung

9.2. Eine besondere Kommunikationssituation

9.3. Widersprechen als Sprechakt

9.4. Widersprechen in der Höflichkeitslinguistik

9.5. Korpus

9.6. Auswertung der Online-Zeitungskommentare

9.7. Auswertung des Fragebogens

9.8. Zusammenfassung

9.9. Anhang

10. Ad hominem-Argumente und Argumentationsdidaktik

10.1. Einleitung

10.2. Was ist ein Ad hominem-Argument?

10.3. Ad hominem-Argumente als Sprechakte

10.4. Ad hominem-Argumente im Sprachunterricht

10.5. Beispiel-Diskurs mit Ad hominem-Argumenten

10.6. Zur Didaktisierung von Ad hominem-Argumenten

10.7. Zusammenfassung

Literaturverzeichnis