Erziehungswissenschaft - (31):

Kurze Geschichte der Pädagogik für Einsteiger

12,90

Bibliographische Angaben

Autoren Susanna Roux
Jutta Schmiedt
Band/Heft 31
Erscheinungsjahr 2010
ISBN-13 978-3-941320-43-7
ISBN-10 3-941320-43-2
Seiten 84
Sprache Deutsch
Bindung Softcover

Inhaltsverzeichnis

Historische Betrachtungen der Pädagogik ermöglichen Informationen und Reflexionen über
► gesellschaftspolitische Bedingungen für Erziehung und Bildung,
► anthropologische Grundlagen (u. a. Menschenbilder),
► Erziehungs- und Bildungsziele, -prinzipien, -vorstellungen,
► die Organisation und Entwicklung institutionalisierter Erziehung und Bildung
in unterschiedlichsten Epochen.

Interessant ist es, die historischen Beispiele auf aktuelle Fragestellungen zu beziehen. So können gegenwärtige Ziele von Erziehung und Bildung neu bewertet werden.
Der vorliegende Band bietet einen schnellen, kompakten Überblick und Einstieg zur Geschichte der Pädagogik von der Antike bis zur Gegenwart. Dabei werden jeweils zentrale Vertreter der Epochen, ihre pädagogischen Grundannahmen, ihr Werk vorgestellt (u. a. Sokrates, Platon, Comenius, Locke, Rousseau, Humboldt, Herder, Montessori, Petersen). Literaturempfehlungen regen zur weiteren Vertiefung an.