In: Empirische Pädagogik 2016 – 30 (3/4):

Abbrüche in der beruflichen Ausbildung: Gründe, Folgen und Möglichkeiten der Prävention

5,00

digitales Produkt

Inhalt

Für das Jahr 2014 wurde für Deutschland in der beruflichen Ausbildung eine Vertragslösungsquote von 24.6 Prozent berechnet. Somit ist die Lösungsquote seit Jahrzehnten immer noch auf sehr hohem Niveau. Die Gründe hierfür sind vielschichtig und mehrdimensional. In diesem Artikel werden unterschiedliche Gründe und Folgen von Ausbildungsabbrüchen dargestellt und Möglichkeiten der Abbruchprävention exemplarisch vorgestellt.

Schlagwörter: Vertragslösungen – Abbruchgründe – Abbruchprävention – Beratung

Bibliographische Angaben

Der Beitrag ist in folgendem Heft erschienen
Agathe Bienfait und Andreas Frey (Hrsg.)
2016

In: Empirische Pädagogik 2016 – 30 (3/4) [digital]:

Ausbildungs- und Studienabbrüche

Empirische Befunde, Ursachen und Möglichkeiten der Prävention

17,90

Herausgeber*innen Agathe Bienfait
Andreas Frey
Autor*innen Andreas Frey
Bernd-Joachim Ertelt
Jean-Jacques Ruppert
Band/Heft 3/4
Erscheinungsjahr 2016
Jahrgang 30
ISBN-13 978-3-944996-31-8
ISBN-10 3-944996-31-3
ISSN 0931-5020
Seiten 623-644
Sprache Deutsch
Dateiformat DRM-freies Portable Document Format (.pdf)