Günter F. Müller (2000)

Psychologie (31):

Existenzgründung und unternehmerisches Handeln – Forschung und Förderung

21,90

Inhaltsverzeichnis

Das Buch informiert über Bedingungen und Hintergründe selbstständiger Erwerbstätigkeit und unternehmerischer Initiativen. Welche Faktoren tragen dazu bei, dass Personen den Schritt in die Selbstständigkeit wagen? Welche Anforderungen erwarten sie, welche Ziele und Dispositionen sind wichtig, diesen Anforderungen gewachsen zu sein? Wie lassen sich Persönlichkeitspotenziale von Existenzgründern diagnostizieren und wie gelingt es, unternehmerischen Initiativen zum Erfolg zu verhelfen? Die Person steht auch beim unternehmerischen Handeln im Vordergrund: ihre Selbstführungskompetenzen und Eigenschaftsmerkmale, ihre seelische Gesundheit und Fähigkeit, Belastungen verarbeiten zu können. Antworten werden auch darauf gegeben, welche Bedeutung unternehmerisches Handeln bei Top-Führungskräften und saisonalen Mitarbeitern besitzt und was international erfolgreiches unternehmerisches Handeln auszeichnet. Das Buch verbindet wissenschaftliche Erkenntnisse und praktische Erfahrungen und dürfte daher für Forscher und Anwender gleichermaßen interessant und anregend sein.

Bibliographische Angaben

Herausgeber Günter F. Müller
Band/Heft 31
Erscheinungsjahr 2000
ISBN-13 978-3-933967-10-7
ISBN-10 3-933967-10-4
Seiten 199
Sprache Deutsch
Bindung Softcover