Paola Rodá-Leger (2002)

Psychologie (11):

Entwicklung eines Testverfahrens zur Potentialanalyse in der Führungskräfteentwicklung

29,90

Bibliographische Angaben

Autoren Paola Rodá-Leger
Band/Heft 11
Erscheinungsjahr 2002
Auflage 2
ISBN-13 978-3-933967-65-7
ISBN-10 3-933967-65-1
Seiten 325
Sprache Deutsch
Bindung Softcover
Zusätzliche Erläuterungen 2. korr. Auflage

Inhaltsverzeichnis

Fragt man nach Aufgaben und Anforderungen, an denen sich Unternehmen messen müssen, um sich dauerhaft am Markt behaupten zu können, so werden immer wieder Themen wie Qualitätsverbesserung, Produktivität, Arbeitsleistung, Sicherheit, Kundenorientierung, Finanzkontrolle bis hin zum „Teilhaben“ am technologischen Wandel genannt. Flexibilität und die Fähigkeit, sich der zunehmenden Komplexität innerhalb und außerhalb der Organisation zu stellen, werden daher zunehmend wichtiger. In Anbetracht dieser Entwicklungen erscheint es um so dringlicher, Führungskräfte hinsichtlich relevanter Fach- und Managementkompetenzen zu qualifizieren.
Dieser Band nimmt eine Vielzahl von Fragen auf, die sich im Kontext der Potentialbeurteilung bei Führungskräften ergeben. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung eines Testverfahrens zur Potentialanalyse bei der Führungskräfte-Entwicklung. Dabei werden neben relevanten theoretischen Grundlagen verschiedene Methoden der Testentwicklung diskutiert.
Es resultiert das Testverfahren TEDK, das auf Vergleichswerten von 450 Führungs- und Führungsnachwuchskräften unterschiedlicher hierarchischer Ebenen und Funktionsbereiche basiert.