Beiträge zur Fremdsprachenvermittlung 45/2006:

Beiträge zur Fremdsprachenvermittlung

Heft 45

0,00

Bibliographische Angaben

Autoren Gerhard Gesser
Birgit Smieja
Wilfried Weigl
Marion Netzlaff
Hans W. Giessen
Band/Heft 45
Erscheinungsjahr 2006
ISSN 1861-3950
Sprache Deutsch
Dateiformat DRM-freies Portable Document Format (.pdf)

Inhaltsverzeichnis

Aufsätze

Gerhard Gesser
Was erwartet die Lehramtsanwärter Französisch heute?

Birgit Smieja
Quo vadis, IFA? Eine erste Zwischenbilanz zum früh beginnenden Fremdsprachenunterricht in Rheinland-Pfalz

Wilfried Weigl
Ein (drittes) G2-Defizit und seine Ursache: Subjekt-/Objekt-Fragesätze im Französisch deutscher Gymnasiasten

Marion Netzlaff
Fortement intéressé, hautement qualifié, éperdument amoureux Adverbien kontextualisiert lernen

Hans W. Giessen
Videosegmente als authentische Lehrmaterialien für den Sprachunterricht in computergestützten Multimedia-Produktionen?

 

Rezensionen

Heinz-Helmut Lüger
P. Heitmann (2005): Kindergartenkinder entdecken die Schrift

Michael Möbius
Th. Möbius / Ulrich, St. (Hrsg.) (2005): Virtuelle Lernumgebungen im Deutschunterricht

Franz Schneider
M. Netzlaff (2005): La collocation adjectif-adverbe et son traitement lexicographique. Français – allemand – espagnol

Thomas Rist
Lenk, H.E.H. / Chesterman, A. (Hrsg.) (2005): Pressetextsorten im Vergleich – Contrasting Text Types in the Press

Heinz-Helmut Lüger
J. Willms (2005): Gebrauchsanweisung für Frankreich

 

Tagungsankündigung Kontrastive Medienlinguistik (H.H. Lüger / H.E.H. Lenk)

 

Eine neue Schriftenreihe stellt sich vor:

SPRACHENLERNEN KONKRET! ANGEWANDTE.LINGUISTIK UND SPRACHVERMITTLUNG