J. Hollm et al. (2013)

Landauer Schriften zur Kommunikations- und Kulturwissenschaft (19):

Bilinguales Lehren und Lernen in der Sekundarstufe I:

Sprache, Sachfach und Schulorganisation

19,90

Inhaltsverzeichnis

Jan Hollm / Armin Hüttermann / Jörg-U. Keßler / Gérald Schlemminger / Benjamin Ade-Thurow
Bilinguales Lehren und Lernen in der Schule: Gegenwart und Zukunft

I. Sprache – Kompetenzen – Methoden
Jörg-U.Keßler / Gérald Schlemminger
Babylonisches Sprachengewirr: Wie benennen wir unseren Untersuchungsgegenstand?

Birte Felicitas Beck
Einfluss des bilingualen Unterrichts auf die pragmatischen Kompetenzen

Benjamin Ade-Thurow
Digitale Tafeln im bilingualen Unterricht

II. Sachfachperspektiven
Armin Hüttermann
Die Eignung lehrplanrelevanter Themen in den bilingualen Sachfächern aus der Sicht der Lehrkräfte

Carmen Stöferle / Armin Hüttermann
Leistungsmessung im bilingualen Sachfach Geographie und die Rolle der Fremdsprache

Gérald Schlemminger
Englischsprachiger Sachfachunterricht in den Fachverbünden „Erdkunde-Wirtschaftskunde-Gemeinschaftskunde“, „Mensch und Umwelt“ und in Sport

Gérald Schlemminger / Birgit Balzereit
Englischsprachiger Sachfachunterricht Geschichte

Gérald Schlemminger / Stéfanie Witzigmann
Ein Plädoyer für den Kunstunterricht in der Zielsprache Französisch als Einstieg ins bilinguale Lehren und Lernen

Jörg-U. Keßler / Genea Pittman
stART with the heART – Die Sprache der visuellen Kunst im bilingualen Klassenzimmer

III. Einstellungen der Akteure und schulorganisatorische Aspekte
Jan Hollm
Bilinguales Lehren und Lernen als schulische Innovation aus Sicht der Beteiligten

Gérald Schlemminger / Anna Herold
Auswirkungen des Frühen Fremdsprachenunterrichts auf die Wahl des bilingualen Zugs in der Realschule

Gérald Schlemminger / Mignon Buchmann
Einstellungen von Schülerinnen und Schülern zum fremdsprachigen Sachfachunterricht

Isabel Piekarek
Lernerfolg durch Language Awareness bei Fremdsprachenlernern mit Migrationshintergrund

Anika Oster / Armin Hüttermann
Züge versus Module. Einstellungen von Schulleitung, Lehrkräften und Lernenden zu Organisationsformen des
bilingualen Sachfachunterrichts

Sara Dallinger
Die Einstellung der Eltern zum bilingualen Sachfachunterricht

Johannes Bergner
Nachwort des Kultusministeriums zum Schulversuch „Bilinguale Züge an Realschulen“ in Baden-Württemberg
und dessen wissenschaftlicher Begleitung

 

Abstract
Der vorliegende Band fasst die wichtigsten ausgewählten Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitstudien zusammen, wie sie im Schulversuch in Baden-Württemberg zum bilingualen Sachfachunterricht in den Zielsprachen Englisch und Französisch seit 2007 durchgeführt wurden.

Die Herausgeber:
Jan Hollm, Professor für englische Literatur und ihre Didaktik
Armin Hüttermann, Professor für Geographie und ihre Didaktik
Jörg-U. Keßler, Professor für englische Sprache und ihre Didaktik
Benjamin Ade-Thurow, M. A., Doktorand der Fachdidaktik Englisch
Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
Gérald Schlemminger, Professor für französische Linguistik
Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Bibliographische Angaben

Herausgeber J. Hollm
A. Hüttermann
J.-U. Keßler
G. Schlemminger
B. Ade-Thurow
Band/Heft 19
Erscheinungsjahr 2013
ISBN-13 978-3-941320-84-0
ISBN-10 3-941320-84-X
Seiten 308
Sprache Deutsch
Bindung Softcover