Reinhold S. Jäger et al. (Hrsg.) (2010)

Erziehungswissenschaft - (29):

Empirische Pädagogik 1990 – 2010 Eine Bestandsaufnahme der Forschung in der Bundesrepublik Deutschland

Bd. 1: Grundlegende empirische pädagogische Forschung

25,90

Bibliographische Angaben

Herausgeber Reinhold S. Jäger
Peter Nenniger
Hanns Petillon
Bernd Schwarz
Bernhard Wolf
Band/Heft 29
Erscheinungsjahr 2010
ISBN-13 978-3-941320-30-7
ISBN-10 3-941320-30-0
Seiten 245
Sprache Deutsch
Bindung Softcover

Inhaltsverzeichnis

Mit diesem Band wird der Versuch unternommen, die von Ingenkamp, Jäger, Petillon und Wolf herausgegebene Bestandsaufnahme der empirischen Pädagogik von 1970 bis 1990 um weitere 20 Jahre fortzuschreiben. Diese Bestandsaufnahme erfolgt aus Gründen und unter Einschränkungen, die bereits seinerzeit relevant waren, die sich in der Folge aber auch neu oder in anderer Form ergeben. Entwicklungen im Bereich der pädagogischen Praxis, der theoretischen paradigmatischen Betrachtungsweisen in der Erziehungswissenschaft und der Theoriebildung, aber auch in der Gestaltung der pädagogischen Forschung haben veränderte Standpunkte, Betrachtungs- und Vorgehensweisen mit sich gebracht, die für die letzten beiden Dekaden prägend waren.

In diesem Band 1 werden Themen behandelt, welche sich als grundlegend für die empirisch pädagogische Forschung erwiesen haben und die zugleich methodische Implikationen angehen. Die hierbei behandelten Themen sind:
► Empirische Methoden
► Pädagogische Diagnostik
► Vergleichende Leistungsstudien
► Steuerung und Verwaltung im Bildungswesen
► Medien
► Entwicklung der Erziehungswissenschaft anhand der Kommission Bildungsorganisation, -planung, -recht (KBBB) und der AEPF-Arbeitsgemeinschaft empirisch pädagogischer Forschung.