Die Reihe "Berufspädagogik" wird von Dr. Ursula Renold herausgegeben.


Ralf Miroschnik (2010)

Bildungsmanagement der betrieblichen Berufsausbildung – Ein didaktisches Strukturmodell dialogischer Berufsbildung


Berufspädagogik, Bd. 6
ISBN 978-3-941320-44-4
624 S., € 39,90

(Hinweis: Dieses Buch ist ausschließlich über den Buchhandel beziehbar)

Diese Arbeit beleuchtet interdisziplinär heutige Übergänge Jugendlicher bzw. junger Erwachsener in eine betriebliche Berufsausbildung in Deutschland. Sie entwickelt, darauf aufbauend, ein didaktisches Strukturmodell beruflicher Bildung unter Verwendung eines ganzheitlichen Bildungsbegriffs, insbesondere vor dem Hintergrund kollektiver Lernprozesse. Als explorative Basis dienten langjährige Beobachtungen der dualen Ausbildungspraxis sowie einschlägige Literaturrecherchen.


Andreas Frey, Reinhold S. Jäger & Ursula Renold (Hrsg.). (2005)
Kompetenzdiagnostik – Theorien und Methoden zur Erfassung und Bewertung von beruflichen Kompetenzen


Berufspädagogik 5
ISBN-10: 3-937333-17-7, ISBN-13: 978-3-937333-17-5


Ursula Renold, Peter Nenniger, Andreas Frey & Lars Balzer (2005)

Réforme de la formation commerciale de base – Volume 4a
Conséquences et mise en œuvre de la réforme


Berufspädagogik 4a, (französisch)
ISBN-10: 3-937333-09-6, ISBN-13: 978-3-937333-09-0
228 S.,  € 24,90


Les trois premiers volumes sur la réforme de la formation commerciale de base en Suisse avaient décrit les bases théoriques, les innovations de la réforme et leur évaluation, les résultats de l'évaluation et les instruments utilisés pour cette dernière. Le quatrième volume présente maintenant une mise à jour des bases théoriques, documente les changements apportés aux innovations pour la mise en œuvre à l'échelle de la Suisse entière, fournit une description d'ensemble du processus d'évaluation et indique les conséquences de la réforme et de son évaluation pour le champ professionnel commercial.


Ursula Renold, Peter Nenniger, Andreas Frey & Lars Balzer (2004)

Reform der kaufmännischen Grundbildung – Band 4:
Konsequenzen und Umsetzungen der Reform

Berufspädagogik 4
ISBN-10: 3-933967-50-3, ISBN-13: 978-3-933967-50-3
230 S., € 24,90

Nachdem in den ersten drei Bänden zur Reform der kaufmännischen Grundbildung in der Schweiz die theoretischen Grundlagen der Reform und ihrer Evaluation, die Evaluationsergebnisse sowie alle in der Evaluation verwendeten Instrumente beschrieben worden sind, wird mit dem vierten Band die Buchreihe über die Reform und ihre Evaluation abgeschlossen. Im vierten Band wird dabei zunächst auf die theoretischen Grundlagen der einzelnen Innovationen (dreidimensionaler Kompetenzenwürfel, Katalog der Ausbildungsziele, Standard-Modell-Lehrgang, Basiskurs, überbetriebliche Kurse, Prozesseinheiten, Lernjournal, Arbeits- und Lernsituationen, weitere Prüfungselemente, Interessengemeinschaft zur Unterstützung der kaufmännischen Grundbildung, integrative Curricula, degressives Schulmodell, Ausbildungseinheiten) sowie auf ihre Implementation und gesamtschweizerische Umsetzung eingegangen. Die in Band 1 berichteten Grundlagen werden damit ergänzt und aktualisiert. Daraufhin wird die Organisation und Durchführung des gesamten Evaluationsprozesses (Definition der zu evaluierenden Maßnahme sowie Grundlagen der Evaluation, Zielsetzung der Evaluation, Planung des Evaluationsprojektes, Datenerhebung und -auswertung, Berichtlegung und Öffentlichkeitsarbeit, Bewertung und weitergehende Nutzung) zusammenfassend geschildert.


Lars Balzer, Andreas Frey, Ursula Renold & Peter Nenniger (2002)

Reform der kaufmännischen Grundausbildung – Band 3:
Ergebnisse der Evaluation


Berufspädagogik 3
ISBN-10: 3-933967-49-X, ISBN-13: 978-3-933967-49-7
438 S., € 24,90

 

Der dritte Band zur Reform der kaufmännischen Grundausbildung ist der Ergebnisband der Evaluation und beinhaltet gleichzeitig den Abschlussbericht der wissenschaftlichen Begleitung und zusätzlich darüber hinausgehende Analysen, Schlussfolgerungen und Interpretationen. Im Detail geht es darum, zunächst in Kapitel 1 die Fragenbereiche der Evaluation zu schildern, um einen Bezugsrahmen für die weiteren Ausführungen zu liefern. In Kapitel 2 wird beschrieben, wie die Untersuchungsplanungen umgesetzt worden sind. In Kapitel 3 (Ergebnisteil) werden zunächst die in der Evaluation befragten Stichproben beschrieben, bevor die Fragenbereiche bearbeitet werden. Besonders hingewiesen werden soll an dieser Stelle auf das Kapitel 3.2, in dem in einer zusammenfassenden Darstellung die zentralen Evaluationsergebnisse dargelegt werden. Dies soll dem eiligen Leser ohne statistische Details eine zusammenfassende, rasche und übersichtliche Information ermöglichen. In den übrigen Ergebniskapiteln werden die Befunde jedoch ausführlich und auch mit dem notwendigen statistischen Hintergrund geschildert. Zudem steht zur Erleichterung des methodischen Verständnisses ein Glossar statistischer Begriffe (im Anhang) zur Verfügung, auf das bei auftauchenden Fachbegriffen immer wieder verwiesen wird.


Andreas Frey, Lars Balzer, Ursula Renold & Peter Nenniger (2002)

Reform der kaufmännischen Grundausbildung – Band 2:
Instrumente der Evaluation


Berufspädagogik 2
ISBN-10: 3-933967-48-1, ISBN-13: 978-3-933967-48-0
428 S., € 24,90

Der zweite Band zur Reform der kaufmännischen Grundausbildung ist der Instrumentenband der Evaluation des Projekts. In ihm werden alle Fragebogen, die während der Evaluation eingesetzt worden sind, mit einer kurzen theoretischen Einordnung und inhaltlichen Beschreibung vorgelegt.

Es handelt sich hierbei um einen Fragebogen zu persönlichen Angaben, einen Fragebogen zu Sozial- und Methodenkompetenzen, einen Fragebogen zum selbstgesteuerten Lernen, einen Fragebogen zu schulischen Lernumgebungen, einen Fragebogen zum Angstverhalten sowie um reformspezifische Fragebogen. Da alle Fragebogen in deutscher und französischer Sprache und ein Teil davon auch in italienischer Sprache eingesetzt worden sind, ist dieser Band dreisprachig. Er ist deshalb auch in drei Sprachteile (deutsch, französisch, italienisch) aufgeteilt, die völlig unabhängig voneinander lesbar sind. Allerdings sind der deutsch- und französischsprachige Teil umfangreicher, da lediglich die Lehrlingsfragebogen ins Italienische übersetzt wurden. Demnach finden sich im italienischsprachigen Teil nur die Fragebogen für die Lehrlinge, während man im deutsch- und französischsprachigen Teil alle Fragebogen für die Lehrlinge, die Lehrkräfte, die Schulleiterinnen und Schulleiter, die Lehrmeisterinnen und Lehrmeister, die Branchenvertreterinnen und Branchenvertreter, die Leiterinnen und Leiter der überbetrieblichen Kurse und die Kantonsvertreterinnen und Kantonsvertreter findet. Mit der Vorlage aller in der Evaluation eingesetzten Fragebogen bildet dieses Buch einen wichtigen Bestandteil in einer kompletten und transparenten Darstellung des Evaluationsprozesses und ist gleichzeitig eine umfassende Grundlage für das Verständnis der gesamten Evaluation.


Peter Nenniger & Summermatter, H. (Hrsg.). (2001)

Reform der kaufmännischen Grundausbildung – Band 1:
Innovationen, Implementation und Evaluation


Berufspädagogik 1
ISBN-10: 3-933967-47-3, ISBN-13: 978-3-933967-47-3

Band 1 ist mittlerweile vergriffen, aber die dort beschriebenen
Sachverhalte finden Sie in aktualisierter Form und um viele Aspekte
ergänzt auch in Band 4.