Empirische Pädagogik 2014, Jg. 28


Heft 4

(132 Seiten, 15,90 €)


Originalarbeiten             

Christin Celebi, Nadine Spörer & Barbara Krahé
Förderung professionsbezogener Selbstregulation im Umgang mit Beanspruchung bei Lehramtsstudierenden im Vergleich mit einer alternativen Intervention

Daniela Ofner
Wie hängen Wissen und Handeln in der Sprachförderung zusammen? Eine explorative Untersuchung der Sprachförderkompetenz frühpädagogischer Fachkräfte

Antje Ehlert, Annika Wolf, Jennifer Koss & Annemarie Fritz
Schülerkompetenzen zum Dividieren beim Übergang zwischen Primar- und Sekundarstufe

David Kemethofer und Herbert Altrichter
Fördert Vertrauen Schulentwicklung im Kontext von Schulinspektionen?

Gerlinde Lenske & Michael Wingert
Zur Ausprägung des interkulturellen Wissens bei deutschen Lehrkräften

Forum

Reinhold S. Jäger
Warum die Förderung in der Schule nicht vorankommt? Eine Kritik an Bedingungen der schulischen Förderung - zehn Thesen


Heft 3

(72 Seiten, 12,90 €)


Originalarbeiten             

Stefanie van Ophuysen und Katrin Lintorf
Unterschiede in der diagnostischen Praxis – Eine Frage der
pädagogischen
Zielsetzung?

Anna R. Müller und Mandy Röder
Ängstlichkeit als Korrelat kindlichen Wissens über Handlungsstrategien
in Situationen mit Fremden

Robert Lehmann
Der Einfluss verschiedener Vorlesungsvarianten auf den Lernerfolg –
Erkenntnisse aus einem Feldversuch

Susanne Schwab
Schulische Förderung und soziale Integration von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf in
Integrationsklassen – Eine explorative Analyse in der Steiermark


Heft 2

(104 Seiten, 15,90 €)

 

Editorial                                                            

Tobias R. Büttner, Gabriele E. Dlugosch und Julia Fluck

Originalarbeiten                              
                      
Reiner Schölles
Die Arbeitswirklichkeit der Lehrkräfte: Ein empirischer Ansatz zum
Nachweis struktureller Überlastung aufgrund zu vieler Arbeitsaufgaben
und zu geringer Zeitressourcen

Sophie Baeriswyl, Andreas Krause und Doris Kunz Heim
Arbeitsbelastungen, Selbstgefährdung und Gesundheit bei
Lehrpersonen – eine Erweiterung des Job Demands-Resources Modells

Doris Kunz Heim, Anita Sandmeier und Andreas Krause
Effekte von arbeitsbedingten und personalen Ressourcen auf das Arbeitsengagement und das Engagement
für die Schulentwicklung bei Lehrpersonen

Tobias  R. Büttner
Achtsamkeit und Gesundheit im Lehrerberuf: Zusammenhänge
zwischen der Trait-Achtsamkeit und stressbezogenen Variablen

Andreas Hillert, Stefan Koch, Ewald Kiel, Sabine Weiß und Dirk Lehr
Psychische Erkrankungen von Lehrkräften: Berufsbezogene Therapie-
und Präventionsangebote


Heft 1

(104 Seiten, 15,90 €)

 

Originalarbeiten

Stefan Schilling und Uwe Peter Kanning:
Über die Bedeutung der Wettbewerbsorientierung für Zufriedenheit und soziale Integration im Studium

Svea Hasenberg und Lothar Schmidt-Atzert:
Zur Vorhersage der Studienzufriedenheit durch Self-Assessments

Oliver Walter:
Immigrant optimism in Deutschland? Die Überprüfung einer Hypothese anhand der mathematikbezogenen Motivation und realistischen Bildungsaspiration von Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund

Doris Streber, Martin van Kessel und Ludwig Haag:
Ein Basistraining für erfolgreiche Nachhilfelehrer

Forschungsmethoden

Willi Hager:
Cohen’s d, Glass’
deltap and Hedges’ g: Different or equivalent effect sizes? A comment

Rezensionen

Jana Groß Ophoff:
Rost, D. H. (2013). Interpretation und Bewertung pädagogisch-psychologischer Studien (3. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage)

Heidrun Ludwig und Olena Bien:
Einsiedler, W., Fölling-Albers, M., Kelle, H. & Lohrmann, K. (Hrsg.). (2013). Standards und Forschungsstrategien in der empirischen Grund-schulforschung – eine Handreichung

Herbert Selg:
Blanz, M., Como-Zipfel, F. & Schermer, F. J. (Hrsg.). (2013) Verhaltens­orientierte Soziale Arbeit. Grundlagen, Methoden, Handlungsfelder